Photos

17. November 2013

Video

23. März 2013

Photo

8. März 2013

Podcastdinge (Update)

24. Februar 2013

image

Vor ungefähr 1,5 Jahren las ich regelmäßig Geschichten im Tinychat vor. Die Sache ist leider ein bisschen versandet, die eigentliche Idee gefällt mir aber nach wie vor. Da es gerade total modern ist, einen Podcast zu machen, habe ich genau das vor. (Mindestens) Einmal in der Woche werde ich eine Geschichte vorlesen. Einige Geschichten/Texte werde ich selber schreiben, andere werde ich aus (gemeinfreien) Büchern nehmen. Sollte ich einen dafür geeigneten Blogpost finden, werde ich den Autor fragen, ob ich diesen vorlesen darf.

Vielleicht werden es auch zwei Podcasts, damit ich zwischen Texten, die sich vielleicht als Gute-Nacht-Geschichten (ja, das wäre von Tobys Einschlafen-Podcast geklaut, aber mehr Material kann ja nie schaden) und ernsteren Themen, die sich aber trotzdem schön lesen lassen, unterscheiden kann.

Über die Zeit würden dann vermutlich noch andere Formate, die nichts mit Geschichten zu tun haben, hinzukommen.

Jetzt kommt der Haken: Ich habe die nötige Technik nicht. Da Podcasts ohne vernünftige Technik aber scheiße klingen und keinen Spaß beim Zuhören machen, müsste ich mir welche zulegen.

Um genau zu sein brauche ich ein Audiointerface, ein Mikrofon und dazugehörige Kabel. Um bei einem für meine Ohren brauchbaren Klang zu landen, müsste ich ungefähr 225 Euro ausgeben. (70€ für das Interface, 125€ für das Mikrofon, 15€ für den Ständer (hihihi) und 15€ für Kabel und Adapter.)

Da ich mein knappes Geld aber für Dinge wie mein erstes Paar Schuhe seit 2011 benötige, bräuchte ich eure Hilfe. Wenn jeder von meinen potentiellen Hörern ein bisschen Geld beisteuern würde, ließe sich die Sache relativ leicht finanzieren. Als Gegenleistung würdet ihr mindestens einen Podcast in der Woche und gutes Karma bekommen. Es wäre total super, wenn genügend Geld zusammenkäme, denn ich habe Spaß an solchen Dingen, eine gute Erzählstimme und ich wüsste dank mehrmonatiger Radioerfahrung sogar, was ich da täte. Ihr würdet dafür in den Schlaf gelesen werden, was doch auch schön ist.

Sollte das Geld zusammenkommen würde ich so schnell wie möglich loslegen. Sollte mehr Geld als benötigt gespendet werden, würde ich das alles in die Podcasts stecken, denn Webspace und ähnliches wollen ja auch bezahlt werden.

Spenden könnt ihr per Flattr, oder mit PayPal.

Ich würde mich auf jeden Fall freuen.

Update: Vielen Dank für die Spenden, es ist tatsächlich einiges zusammengekommen. Leider hat es aber für die von mir gewünschte Summe nicht ganz gereicht. Die Überlegung war nun, dass ich von dem gespendeten Geld ein USB-Mikrofon kaufe, aber ich habe mich dafür entschieden bis Ende April zu warten, weil ich dann den Differenzbetrag zu meinem eigentlichen Wunschequipment selber aufbringen kann. Ihr müsst euch also noch ein bisschen gedulden, aber im Mai wird es dann richtig losgehen.

Vielen Dank für euer Vertrauen. 

Things parents forget to tell their children:

24. Februar 2013

  • Bodies are hairy. No matter the gender, your face will have hair and that is more than okay.
  • Your butthole is going to have some hair too. And maybe your nipples. And your tummy. And where ever else.
  • Stretch marks. Those are a thing. Everyone gets ‘em. If you don’t, you probably don’t have skin.
  • Vaginas smell. Every vagina has a scent. Don’t worry about it! (Unless something seems wrong, then go get it checked out! No need to feel embarrassed or ashamed.)
  • Vaginas come in all different shapes, sizes, colors, flavors. All are beautiful.
  • Penises come in all different shapes, sizes, colors, flavors. All are beautiful.
  • You don’t need to shave anything if you don’t want to. It’s tooootally not mandatory. 
  • Sometimes people get butt acne. 
  • You can have a vagina and want short hair and think dresses are just the worst.
  • You can have a penis and want long hair and think dresses are just the best. 
  • You can wear whatever you want and style your hair however you want.
  • You can even think whatever the hell you want.
  • People might tell you that you are a girl because you have a vagina. People might tell you that you are a boy because you have a penis. People will tell you what your gender is. But in reality, you don’t have to be that gender. You don’t have to be either of those genders. 
  • You are what you are and it’s just the worst thing if you try and hide that.

(via rough-pleasure)

Video

23. Februar 2013

Video

22. Februar 2013

Photo

20. Februar 2013

Video

16. Februar 2013

Photo

7. Februar 2013

Mikrokosmos23 - Alles lebt. Alles bleibt.

Mikrokosmos23 - Alles lebt. Alles bleibt.

           nächste seite